die vorbereitung

auf google maps und opencyclemap auf alternative strassen reinzoomen, kann man da fahren? welche alternativen zum highway number 1 gibt es? höhenprofile anschauen… die ausrüstung vervollständigen, was brauche ich noch? wichtige webseiten finden (wetter, campingplätze). wo möchte ich an weihnachten sein? und an neujahr? fotos auf dem internet anschauen, dabei vor allem die strassenbeläge ansehen und denken: da kann man gut fahren. und sich von leuten erzählen lassen „als ich in neuseeland war, da…“ und sich freuen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s