singapore

als wir über der schweiz aufsteigen, sind ruhig und weissbezuckert über dem nebel die alpen zu sehen. ruhe nun auch in meiner person, fast schicksalsergeben fliege ich meinem abenteuer entgegen. obwohl selbst gewählt. man weiss schliesslich nicht bei allem, was man sich wünscht und auch umsetzt, worauf man sich einlässt.
nach zwölf stunden erreichen wir singapore morgens um fünf. (zusammenfassung der zwölf stunden: weihnachtsdeko im flugi, heissfeuchte lavettli vor dem essen, die stewardessen tragen bodenlange, farbig bedruckte röcke, 3 filme, als ich auf den flugplan schaue, sind wir gut elftausend meter über kabul). der flughafen ist ruhig. langgestreckte, mit teppich ausgelegte hallen.
image

jazzige musik mit weihnachtsthemen. beete mit echten pflanzen. ein teich mit koi. und viele orchideen (auch mit weihnachtskugeln dran).
image

temperatur draussen 26 grad. das personal fährt eine art golfwagen. reserviere mir im transithotel ein zimmer. das nächste ist um 1030 uhr frei. besuche den schmetterlingsgarten, aber alles schläft noch. verbringe fünf stunden mit fussmassage (an einer maschine), kaffee trinken, nudelsuppe essen (mehrheitlich unter asiatischen leuten, die europäischen scheinen sich eher an bacon and egg resp. kaffee und toast zu halten), durch die wandelhallen wandeln. schliesslich wird es halb elf. im zimmer dusche ich und falle kurz darauf ins bett. mein körper denkt, es sei drei uhr morgens.
viereinhalb stunden später reisst mich der wake up call aus traumlosem schlaf. es ist totale nacht im zimmer. puls auf 150 bin ich erstmal verwirrt. ausserdem lösen fensterlose zimmer bei mir immer ein katergefühl aus. nach einer weiteren fussmassage und kaffee mit manuel (der zufällig auch von singapore nach christchurch fliegt) gehts durch die sicherheitskontrolle zum gate.
image

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s